Hallgarten

Aus RheingauerWein

Hallgarten, ein Weinort im Rheingau mit bedeutenden Weinlagen "Hallgartener Jungfer", "Schönhell", "Würzgarten" und "Hendelberg", liegt nicht am Rhein, sondern oberhalb der Weinberge am Rande des Taunus. Hallgarten wurde als Hargadun, d. h. Flachsgarten das erste Mal erwähnt in einer Urkunde des Mainzer Johannisstiftes aus dem Jahre 1112.

Zwischen 1136-1141 ging es in den Besitz des Kloster Eberbachs, als dessen erste Grangie über.

Turm und Nordwand der Kirche stammen aus dem 12. Jahrhundert. Die Kirche wurden im 14. Jahrhundert und in späteren Zeiten erweitert und ist der Aufnahme Mariens in den Himmel geweiht. Sie birgt die Hallgartener Madonna, eine Tonplastik aus dem Jahre 1420, deren Gegenstück aus demselben Model als "La belle Alsacieune" im Louvre gezeigt wird. Als Patronin der ehemaligen Weinschröterzunft - es ist damit eine reizende Legende verbunden - wird sie in der Kunstwelt "Schrötermadonna" und wegen des Weinkrügleins, das sie in der Rechten hält, "Madonna mit der Scherbe" genannt.

Im Bauernkrieg um 1525 versuchten die Bauern des Rheingaus, also auch die aus Hallgarten, vergebens ihre Freiheit auszuweiten, obgleich im Rheingau nie Leibeigenschaft bestanden hatte.

Die Kriege des 16. - 18. Jahrhunderts, besonders der 30-jährige Krieg fügten Hallgarten großen Schaden zu. 1525 bestanden 154 Hofstellen, 1603 182 Herdstellen, 1687 nur noch 73. Im 19. Jahrhundert wohnte in Hallgarten Johann Adam von Itzstein, liberaler Oppositionsführer in der zweiten Kammer des Großherzogtums Baden und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung von 1848 - 49. Auf seinem Weingut versammelten sich 1832 - 47 liberale Parlamentarier aus ganz Deutschland. Johann Adam von Itzstein ist in Hallgarten begraben.

Zwischen 1898 - 1902 gründeten sich in Hallgarten drei große Winzergenossenschaften, "die Deutschen", "die Buren" und "die Engländer". 1989 schlossen sie sich unter dem Namen "Vereinigte Winzergenossenschaft Hallgarten" zusammen.

Quelle: Eltviller Gästeführer

Ansichten
Persönliche Werkzeuge