Überbackene Putensteaks mit Obst

Aus RheingauerWein

thumb thumb

Rezept für 4 Personen
(Zubereitungsdauer ca. 1 1/4h)

Zutaten:

  • 600g Putenbrust
  • 200 g Champignons
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 EL und etwas Öl
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 2 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 2 Bananen
  • 200g Schlagsahne
  • 200-250g Schmand oder Creme fraiche
  • 250g Tomaten-Ketchup
  • Edelsüß-Paprika, Curry
  • 1-2 EL Butter
  • 2 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

  • Fleisch waschen, trockentupfen, in Steaks schneiden. Pilze und Lauchzwiebeln putzen, fein schneiden.
  • Fleisch in 1 EL heißem Öl von jeder Seite kurz anbraten und würzen. Herausnehmen und in eine geölte Auflaufform legen.
  • Pilze im Bratenfett braten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Würzen.
  • Inzwischen Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Bananen schälen, in Scheiben schneiden. Äpfel, Bananen, Pilze und Lauchzwiebeln, bis auf einige, auf dem Fleisch verteilen.
  • Sahne halb steif schlagen. Schmand und Ketchup glatt rühren, Sahne unterheben. Mit den Gewürzen abschmecken.
  • Soße in die Auflaufform gießen.
  • Butterflöckchen darauf verteilen.
  • Im heißen Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Nach 35 Minuten mit Mandeln bestreuen und fertig backen. Rest Zwiebeln darüber streuen.

Dazu passt sehr gut ein junger, kühler Riesling.

Tipp

Dieses Gericht kann man wunderbar vorbereiten, kühl stellen und später in den Ofen stellen. Noch unkomplizierter ist es, wenn Sie Fleisch und Pilze ungebraten in die Form legen. Dann besser Champignons aus der Dose nehmen, da sie nicht wässern.


Viel Spass beim Schlemmen.
Gudrun

Ansichten
Persönliche Werkzeuge